Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

News

Mord im Orient-Express

Hollywood zu Gast auf der Bahnstrecke der Sursee-Triengen-Bahn. Im vergangenen März drehte ein Filmteam während mehreren Tagen Filmszenen für ein Remake des Films "Mord im Orient-Express". Der Film läuft jetzt in den Schweizer Kinos.

Die Dampflokomotive des Typs 241-A 65 stand im vergangenen März im Bahnhof Triengen und zog viele neugierige Blicke aus sich. Während fast einer Woche dampfte und stampfte die Lock immer wieder zwischen Triengen und Büron durchs Surental. Die grösste handbefeuerte Dampflokomotive ist im Film "Mord im Orient-Express", nebst klingenden Namen aus Hollywood, der absolute Star.

Die fahrleitungsfreie Bahnstrecke zwischen Sursee und Triengen bietet sich optimal für Filmaufnahmen an. Und so wundert es nicht, dass immer wieder Filmteams den Weg ins Surental finden.